Auch bei der onleihe MV kann man sich mit dem Tolino seit dem 05.06.2019 22.00Uhr nicht mehr einloggen! dhcp-mac=set:tolino,XX:XX:XX:XX:XX:XX # Tolino 1 dhcp-mac=set:tolino,YY:YY:YY:YY:YY:YY # Tolino 2 # … dhcp-option=tag:tolino,option:dns-server,8.8.8.8,8.8.4.4 # am Pi-hole DNS vorbei direkt nach draussen Habe meinen Tolino Epos und den meines Vaters auf 12.2 upgedatet fast nichts ging mehr habe dann beide Reader auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und siehe da beide Systeme laufen nun runder aber das Care – DRM ist nach wie vor ein Riesen Sch… haufen der nicht funktioniert habe mir ein Buch aus der onleihe runtergeladen und wieder gelöscht das ganze sage und schreibe 5 mal da bei mir nicht nur ein weisses Seitenproblem sonder auch diverse Fehlermeldungen von Buch kann nicht entschlüsselt werden bis umblättern von Seite 3 auf 570 und beim zurückblättern auf Seite 200 irgendwas in meinen Augen der absolute Wahnsinn, ich bezahle ja auch bares Geld jährlich an die Virtuelle Bücherei da darf man sich doch mehr Anstrengung bezüglich eines neuen Patch und Bugfix erwarten Trotz Neustart, trotz mehrfachen zurücksetzen auf Werkseinstellung, trotz Ausschalten und neustarten, es kommt nicht wieder. Auf den tolino vision 4 HD hat es auch nicht funktioniert. Das ganze ist einfach instabil und noch nicht ausgereift! Obwohl man die tolino Version 12.2.0 auf dem Gerät installiert hat. Ich habe momentan das Ebook “tolino shine 2 HD” und meine aktuelle Software ist “12.2.0” Nach unseren Erfahrungen, können wir nur sagen: “Bleibt beim tolino bei der Adobe-ID bis es ein Update vom Update gibt”. ich hatte dasselbe Problem (Systemfehler) mit meinem tolino vision 4 HD. Auch nach dem Umstellen der Onleihe-Funktion auf “Passphrase” beim ersten Ausleihen hat es nicht funktioniert. Ich habe dann ein Recovery gemacht und anschließend das Update auf 12.2.0. Weiterhin erhielt ich die Systemfehler-Nachricht und die Onleihe war nicht nutzbar. Das ist äußerst schade, ich hatte mich schon gefreut, das neue DRM nutzen zu können.